bruchpilot

The secret to mountain biking is pretty simple. The slower you go the more likely it is you'll crash.

Gardasee Tag 1

| 4 Kommentare

So langsam wird es Sommer – Zeit für den ersten richtigen Bikeurlaub in den Alpen. Mit insgesamt 7 Leuten sind wir dieses Mal unterwegs – Ziel: die schönsten Trails am Gardasee. Um das zu erreichen, geht es Samstag morgen direkt ganz früh los. Um 4 Uhr rollen wir mit 2 Autos von Freiburg über den Bodensee zum Lago die Garda.

Die Bikes haben wir schon am Tag zuvor ins Auto geladen. Sitzt, passt, wackelt und hat Luft!

Weiterlesen →

Gardasee Tag 2: Monte Altissimo

| 1 Kommentar

Diese MTB Tour ist Teil 2 von 7 in Reihe Gardasee 2013.2

Früher start in den Tag. Nach einer frühstückslosen Asphaltfahrt nach Malcesine bringt uns die Bergbahn in nicht einmal 10 Minuten 1.700 Meter über den See. Traumhaft.

Weiterlesen →

Gardasee Tag 6: Coast Trail und Sentiero 601

| 2 Kommentare

Diese MTB Tour ist Teil 7 von 7 in Reihe Gardasee 2013.1

Auch am 6. Tag am Gardasee lassen wir es bergauf eher ruhig angehen. Irgendwann kurz nach 9 Uhr finden wir uns auf dem Busparkplatz von Torbole ein und lassen uns von Luca den Berg hinauf shutteln. Ziel ist heute der Sentiero 601 bzw der Coast Trail hoch über Torbole unterhalb des Monte Altissimos.

1250 Meter über dem Meeresspiegel verlassen wir den Shuttle, ziehen unsere Protektoren an und stürzen uns den Sentiero 601 hinab. Bei einem teilweise traumhaftem Panorama auf den Gardasee folgen wir dem meist anspruchsvollen steilen und felsigen Weg ins Tal. Kurz nach der Sorgente Acqua d’Ora verlassen wir den Sentiero 601 und biegen auf den Coast Trail ab. Dieser ist vom Schwierigkeitsgrad her etwas einfacher als der 601 und beginnt sogar leicht flowig steil durch den Wald. Unterwegs treffen wir Gaute und Christine aus Oslo, die den Trail bereits zwei Tage zuvor schon einmal gefahren sind. Bei einem Gefälle von teilweise bis zu 63% meistern wir ein um die andere Schlüsselstelle. Insgesamt zwei Stellen sind dann wirklich unfahrbar, wenn man nicht fortgeschrittene Trialkenntnisse oder viel Mut sein eigen nennen kann. Deutlich flowiger endet der Trail am Ortsschild von Torbole.

Weiterlesen →