bruchpilot

The secret to mountain biking is pretty simple. The slower you go the more likely it is you'll crash.

Basecamp Luttenbach – Tag 2

| Keine Kommentare

Nach dem uns die Tour zum Lac Blanc beim letzten Basecamp vom Wetter vermiest und wir so zum vorzeitigen Abbruch gezwungen wurden, stand die Tour dieses Mal bei bestem Wetter auf dem Programm!

Wie schon beim letzten Mal starten wir von Hohmatt aus in Richtung Lac Vert. Auf Asphalt und Forstpiste geht es meist leidlich den Berg hinauf. Auf knapp 1.200 Metern erreichen wir das „Dreieck“ und rollen von da auf der Straße vor bis zur Auberge du Gazon du Faing.

Von dort geht es erst einmal bergab! 🙂 Über flowige Wiesen rollen wir in den Wald hinein und Serpentine um Serpentine dem Tal entgegen. Überraschenderweise sind die meisten Serpentinen prima fahrbar. Wer denn möchte nimmt die „Downhilllinie“ und saust auf auf dem beinahe direkten Weg ins Tal.  Unterschätzen sollte man den Weg jedoch trotzdem nicht – hin und wieder hält er die ein oder andere tricky Stelle parat.

Nun wollen erst noch einmal knapp 650 Höhenmeter vorbei am Bikeparklift Lac Blanc zurück zur Auberge du Gazon du Faing erstrampelt werden. Diese gestalten sich anstrengender als gedacht und so strample ich eher weniger und schiebe mehr. Mit den Kräften und der Motivation ziemlich am Ende erreiche ich schließlich das Soulerer Eck. Von hier geht es zum Glück nur noch bergab – genau das richtige wenn man im Motivationsloch sitzt!

Also kurz Pause gemacht, die Protektoren angezogen und ab geht die Post! Der Trail entpuppt sich als Durchweg anspruchsvoller S2 Trail mit der ein oder anderen fiesen Schlüsselstelle. Zwar merken wir irgendwann, dass wir den falschen Trail zum falschen See gewählt haben, aber weiter schlimm ist das eigentlich nicht.

Glück aber ziemlich kaputt kommen wir schließlich am Lac Noir an, von hier müssen wir noch ein paar Meter auf Asphalt zurück zum Auto rollen. Ein klasse Trailabschluss eines klasse Basecamps!

Series Navigation<< Basecamp Luttenbach – Tag 1

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.