bruchpilot.eu

Die schönsten Gravel & MTB Touren!

Sommerfeeling in den Vogesen

| 4 Kommentare

Nachdem der Winter im Schwarzwald dieses Jahr sehr lange gehalten hat, war für diesen Sonntag der erste wirklich warme Tag des Jahres mit über 20°C vorhergesagt worden. Wie passend, dass dann auch noch eine Tour in den Vogesen geplant war. Startpunkt der heutigen Tour war Husseren les Chateaux am Fuße der Vogesen. Nach einem für Sonntag gerade noch akzeptablen Start um 10 Uhr saßen wird gegen 11 Uhr auf unseren Rädern. Zuerst auf Asphalt, später auf einem nicht immer fahrbaren Trail ging es hinauf auf den Le Stauffen.

Nach einer kurzen Rast bei traumhafter Aussicht ging es auf mindestens genauso traumhaften Trails ins Tal. Mal flowig mal ein bisschen verblockt schlängelte sich der Wanderweg den Hang hinab. Auch die erste Schlüsselstelle war bald ausgemacht und nach mehr oder weniger kurzer Verhandlung war dann auch klar, wie die Stelle nun am besten fahrbar ist.



Nach viel Flow und einem kurzen Gegenanstieg ging es weiter ins Tal. Nachdem auch erfolgreich ein Warnschild ignoriert war (das wohl irgendwie vor Forstarbeiten warnen sollte), ging es eher unflowig, über Bäume kletternd die letzten Höhenmeter hinab. Macht aber nix – lieber ein par Bäume auf dem Trail, als die Höhenmeter auf der Forstautobahn vernichtet!

Zuerst auf breitem Forstweg, später auf eher unfahrbarem Trail ging es jetzt erneut hinauf in Richtung Le Stauffen. Die hart erkämpften Höhenmeter wurden umgehend zuerst auf einem Highspeedtrail, später auf kniffligen Wanderwegen erfolgreich vernichtet.

Ein paar Fotostops und Schlüsselstellen später waren wir dann auch leider schon wieder am Auto angekommen. Nach eher unspektakulären 24km und ziemlich anstrengenden 1200hm fand die Tour in einer gemütlichen Strauße bei Elsässer Wurstsalat mit Brägele ihr  würdigesEnde. So darf die Saison gerne weitergehen!

4 Kommentare

  1. Pingback: bruchpilot » Archive » Vogesen Burgentour

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.