bruchpilot

The secret to mountain biking is pretty simple. The slower you go the more likely it is you'll crash.

Endlich schneefrei

| 1 Kommentar

Als Nicht-Wintersportler kann der Schnee im Frühjahr gar nicht schnell genug abtauen. Da aber im Schwarzwald auch in absehbarer Zeit nicht mit deutlichen Plusgraden und schneefreien Gipfeln zu rechen ist, gibt es nur eine Lösung: wenn das gute Wetter nicht zum Biker kommt, muss der Biker eben zum guten Wetter.

wetter

Und wo gelingt das besser, als auf Gran Canaria. Nach vielen verschneiten und matschigen Kilometern im Schwarzwald endlich einmal bei besten Bedingungen radeln. Und weil der Flug schon am 13.03. geht, wurde es so langsam auch einmal Zeit, die Tourenplanung abzuschließen. Grundlage hierfür boten der „Bikeguide Gran Canaria“ sowie die entsprechende Kompass-Karte. Beide bieten einen guten Überblick über die Insel, für die eigentliche Detailplanung, griff ich dann jedoch trotzdem auf vorhandene GPS Daten zurück. Grund hierfür war vor allem der viel zu geringe Detailgrad der 1:50.000 Karte. Karten in einem kleineren Maßstab sind nämlich leider nicht verfügbar. Viele kleine Trails fehlen auf der Kompass-Karte komplett, sodass man für Touren auf Gran Canaria am besten auf digitale Karten zurückgreift. Hier hat sich die HikeBike bewährt.

In den insgesamt 8 Tagen auf der Insel sind 7 Touren geplant. Wenn ich alles richtig zusammengezahlt habe, warten 340km und 10800hm darauf, erfahren zu werden. Klingt nach viel, ist auch viel – vor allem, da die Bikesaison noch nicht mal angefangen hat. Aber die Hoffnung auf wunderbare Trails bergab bei schönstem Wetter dürften die Höhenmeter um einiges ertragbarer machen.

Tour 1Tour 2Tour 3Tour 4Tour 5Tour 6Tour 7

Dann mal schauen, wie gut ich Mittwoch aus dem Bett komme. Der Flieger geht schon um 5:45 Uhr 🙁 .