bruchpilot

The secret to mountain biking is pretty simple. The slower you go the more likely it is you'll crash.

Dolleren Tag 2 – Der GR5 am Ballon d’Alsace

| 5 Kommentare

Diese MTB Tour ist Teil 2 von 2 in Reihe Dolleren 2013

Gegen 10 Uhr starten wir direkt von unserer Gite aus in Richtung Ballon d’Alsace. Die ersten 400 Höhenmeter legen wir bei mehr oder weniger gemütlicher Steigung auf Asphalt zurück. Bis zum Wissgrut ist dann jedoch größtenteils schieben und tragen angesagt. In einem Mix aus Sonne, Wolken und kurzen Regenschauern treten wir weiter bergauf bis an den Fuß des Ballon d’Alsace, wo wir einen kurzen Boxenstop in der Auberge du Ballon d’Alsace einlegen.
Superbike? Superbike!


Frisch gestärkt geht es die letzten 100 Höhenmeter zum Gipfel empor. Bereits bei einer der letzten Touren hatten wir uns den Traileinstieg des GR5 am Gipfel angeschaut – heute wird es ernst!
Weiterlesen →

Biken in der Südvogesen – Ballon d’Alsace

| 4 Kommentare

Sonntag – schönes Wetter. Natürlich geht es wieder einmal in die Vogesen. Nach der letzten Tour im hohen Norden steht heute eine Tour ganz im Süden auf dem Programm: der 1.171m hohe Ballon d’Alsace.  Der eigentlich vom Rennradfahren bekannte Pass steht heute für uns mit richtige Bikes auf dem Programm. Unser heutiger Ausgangspunkt ist Sewen, wo wir gegen 11 Uhr die Tour starten.

Über zunächst angenehme Forststraßen geht es die ersten Höhenmeter empor. Da nur fahren mit den MTBs aber eindeutig zu langweilig wäre, verlassen wir nach knapp 400 Höhenmetern die breite Piste und quälen uns von dort an auf einem Trail den Berg hinauf. Die nächsten 200 Höhenmeter bringen wir größtenteils schiebenderweise hinter uns,  der Weg ist zum fahren einfach zu steil. Für Vogesenverhältnisse ist die Auffahrt aber trotzdem noch ganz angenehm, immerhin Tragepassagen bleiben uns größtenteils erspart.

Nach einem kurzen Stück breitem Weg geht es entlang der Bergflanke weiter. Über Kuh(scheiße)wiesen geht es das letzte Stück hinauf zur Auberge, wo wir bei Cafe und Kuchen erst einmal neue Kräfte sammeln.  Nach der kurzen Stärkung geht es für einen Teil der Gruppe noch die letzten Höhenmeter zum Ballon D’Alsace hinauf. Von dort aus geht ein recht kniffliger Trail (ich meine, es war der GR5) ab, den wir jedoch heute links liegen lassen.

Weiterlesen →