bruchpilot

The secret to mountain biking is pretty simple. The slower you go the more likely it is you'll crash.

Mallorca Tag 7 – Was war nochmal Plan B?!

| Keine Kommentare

Diese MTB Tour ist Teil 7 von 7 in Reihe Mallorca 2014

Kaum ist man ein paar nette Trails auf Mallorca gefahren, neigt sich der Urlaub auch schon wieder dem Ende. Als der Wecker um 7:30 Uhr klingelt, verheißt das heulen des Windes rund um das Haus nichts gutes. Der Blick aus dem Fenster kurze Zeit später bestätigt die Befürchtung – Regen in den Bergen.

Damit hat sich unsere geplante Tour an den Stauseen fürs erste erledigt und wir beginnen die Suche nach Plan B. Der ist auch überraschend schnell gefunden. Zwei kleinere Tracks im Südwesten der Insel. Die „Downhill Strecke“ Cala Egos probieren wir dabei zuerst aus. Leider entuppt sich dieser als breitgefräste Downhillpiste mit einigen Drops heraus. Wer sowas mag kann hier mit Sicherheit seinen Spaß. Für uns sind jedoch auch die ein oder zwei Bastelstellen auf Fels kein besonderer Trost und wir rollen zurück zum Auto.

Weiterlesen →

Mallorca Tag 6 – Biken am Coma de son Torrella

| Keine Kommentare

Diese MTB Tour ist Teil 6 von 7 in Reihe Mallorca 2014

Das Wetter überrascht uns heute mit strahlend blauem Himmel und Sonnenschein über der gesamten Insel. Wie geschaffen für unsere Tour im „Hochgebirge“ von Mallorca. Unser heutiger Ausritt startet in Biniaraix. Über Asphaltpiste quälen wir uns die ersten Höhenmeter hinauf in Richtung der zwei Stauseen.

Blick auf Sóller – seit knapp einer Woche unser Heimatörtchen. Weiterlesen →

Mallorca Tag 5 – Biken auf der Halbinsel Alcúdia

| 4 Kommentare

Diese MTB Tour ist Teil 5 von 7 in Reihe Mallorca 2014

Am heutigen Tag verschlägt es uns ganz in den Norden von Mallorca – die Berge der Halbinsel Alcúdia stehen auf unserem Programm. Nach einer knapp 1-stündigen Autofahrt erreichen wir unseren Startpunkt nord-östlich von Alcudia.

Entlang der Küste schlängelt sich die Straße in Richtung Mirador de la Victoria. Wir wechseln recht bald auf einen Trail, der uns auf direktem Weg dort ausspükt. Wer lieber fährt als trägt, kann hier auch weiter auf der Küstenstraße bleiben. Weiterlesen →

Mallorca Tag 4 – Biken mit Blick auf Sa Dragonera

| 1 Kommentar

Diese MTB Tour ist Teil 4 von 7 in Reihe Mallorca 2014

Auch heute ist uns der Wettergott nicht wirklich wohlgesonnen. die Berge rund um Sóller sind wolkenverhangen und der Wetterbericht sagt immer wieder Regen für die Berge voraus. Wir versuchen unser Glück deshalb ganz im Südwesten der Insel.

Bei Sant Elm startet unsere heutige Tour – wider erwartend bei strahlendem Sonnenschein. Auf breiter Forstpiste geht es die ersten Höhenmeter den Berg hinauf. Ganz Mallorca-unüblich stehen uns dabei heute keine verschlossenen Tore im Weg. Je weiter wir den Berg hinauf fahren, desto steiler wird die Piste. Weiterlesen →

Mallorca Tag 3 – Wo ist denn der ewige Sommer?!

| Keine Kommentare

Diese MTB Tour ist Teil 3 von 7 in Reihe Mallorca 2014

Der strahlende Sonnenschein von gestern ist wie vom Erdboden verschluckt und wir starten mit wolkenverhangenen Bergen in den Tag. Über Nacht hat es auch ein bisschen geregnet, sodass die Straßen noch nass sind. Nichts destro trotz werfen wir gegen 10 Uhr frohen Mutes unsere Bikes in das Auto und rollen entlang der engen verschlungenen Küstenstraße über Deià in Richtung Valldemossa.

Auf einem Parkplatz am Rande der Straße stellen wir unser Gefährt ab und rollen auf der Straße bis Valldemossa.

Das inzwischen gewohnte Bild auf Mallorca – ein Tor versperrt das Weiterkommen. Heute hatten wir jedoch Glück, alle Tore hatten eine „Fußgängerumgehung“ und wir konnten problemlos passieren. Weiterlesen →

Mallorca und die Suche nach dem Trail – Tag 2

| Keine Kommentare

Diese MTB Tour ist Teil 2 von 7 in Reihe Mallorca 2014

Tag 2 startet sonnig und mit klarem blauem Himmel. Doof nur, dass wir erst einmal einkaufen müssen, bevor wir der Biketag beginnen kann.

Nach ausgiebiger, mehrfacher Frühstücksbesorgungstour mit insgesamt 17 Baguettes (wer soll denn die alle essen?!) kann dann auch die eigentliche Tour gegen 11:30 Uhr endlich beginnen.

Wenig motiviert geht es die ersten Höhenmeter auf Asphalt in Richtung Coll de Sóller hinauf. Alle paar Minuten werden wir von hochmotivierten Rennradfahrern überholt – irgendwas haben wir wohl in unserem letzten Leben falsch gemacht…. Weiterlesen →