bruchpilot

The secret to mountain biking is pretty simple. The slower you go the more likely it is you'll crash.

Davos Tag 4: Bergbahnentour

| Keine Kommentare

Diese MTB Tour ist Teil 4 von 4 in Reihe Davos 2013

Leider ist dann schon wieder der letzte Tag in Davos angebrochen. Wir haben uns für heute viel vorgenommen und wollen einige der Bergbahnen in und um Davos mit den Bikes abklappern. Pünktlich um 8:15 Uhr fahren wir mit der ersten Bergfahrt der Parsennbahn auf das Weissfluhjoch.
Aussteigen, Protektoren an und los geht es! Über teilweise noch leicht gefrorenen Boden rollen wir die ersten Meter abwärts, nach kurzem Zwischenanstieg erreichen wir bei traumhaftem Bikerwetter den Gotschnagrat.
Blick auf den Gotschnagrat mit der Bergstation der Gotschnabahn.

Weiterlesen →

Davos Tag 2: Parpaner Rothorn

| Keine Kommentare

Diese MTB Tour ist Teil 2 von 4 in Reihe Davos 2013

Nicht gerade der beste Start in den Tag. Mit Schmerzen in der Leiste beginnt die heutige Tour. Gut das es erst Mal mit der Bergbahn hinauf geht. Von Davos aus geht es mit der Parsennbahn auf das 2.693 Meter hohe Weissfluhjoch.

Weiterlesen →

Davos Tag 1: Vom Scalettapass zur Keschhütte

| Keine Kommentare

Diese MTB Tour ist Teil 1 von 4 in Reihe Davos 2013

Kurztrip nach Davos. Das bedeutet erst mal ein lockerer Start und genau deshalb geht es die ersten 500hm nach Dürrboden mit dem Auto hinauf.


Auf Trails geht es zu Beginn meist fahrend, gegen Ende eher tragend weiter in Richtung Scalettapass.
Weiterlesen →

Basecamp Sedrun Tag 3: Bostg – der Zauberberg

| Keine Kommentare

Diese MTB Tour ist Teil 3 von 3 in Reihe Sedrun 2013

Nach dem Frühstück startet für mich die dritte und gleichzeitig auch letzte Tour in Sedrun. Während Stefan und Carmen auch den Rest der Woche noch hier verbringen, muss darf ich wieder nach Hause fahren und arbeiten.

Vom Campingplatz aus rollen wir erneut bei bestem Wetter auf Asphalt und Schotterwegen das Tal hinab in Richtung Disentis/Munster. Nach einigen Kilometern erreichen wir eine Kreuzung, an der es linker Hand steil den Berg hinauf geht. Ein kurzer Blick auf das GPS zeigt, dass es hier wohl keinen Ausweg gibt und wir beginnen unsere Räder hinaufzuschieben. Knapp 50hm weiter oben und ein kurzer Blick auf das GPS später stellt sich heraus, dass dies wohl doch nicht unser Weg zu sein scheint und wir rollen das ganze wieder hinab. Weiterlesen →

Basecamp Sedrun Tag 2: Lai da Nalps

| Keine Kommentare

Diese MTB Tour ist Teil 2 von 3 in Reihe Sedrun 2013

Nach einer eher unbequemen ersten Nacht im Zelt erwache ich mit den „ersten Sonnenstrahlen“ gegen 8 Uhr. Wiedereinmal stimmen ein strahlend blauer Himmel und Sonnenschein auf die anstehende Tour ein. Nach einem Müsli zum Frühstück, dass auf Grund schlechter Planung ohne Kaba gegessen werden muss, laden wir unsere Bikes aus den Autos, das Proviant in Form von Wasser, Bananen und Riegel in den Rucksack und ab geht die Post!

Vom Campingplatz aus rollen wir bei gemütlicher Steigung auf Asphalt in Richtung Stausee Lai da Nalps. Nach weiteren 10 recht steilen Serpentinen erreichen wir den See und genießen den Ausblick das Tal hinab. Nun folgt der eher unangenehme Teil der Tour. Auf alpinem Trail geht es knapp 200 Höhenmeter den Berg hinauf. Fahrbar ist hier bergauf nichts – das Bike muss geschultert werden. Bei dem genialen Fernblick mit weißen Bergspitzen sind diese Strapazen jedoch bald vergessen und wir genießen die Aussicht. Weiterlesen →

Basecamp Sedrun Tag 1: Oberalbpass

| Keine Kommentare

Diese MTB Tour ist Teil 1 von 3 in Reihe Sedrun 2013

Samstag früh um sieben Uhr startet der dreitägige Bike  Trip in die Schweiz. Über eine fast leere Autobahn geht es für deutsche Verhältnisse recht langsam auf Schweizer Autobahnen in Richtung Sedrun. Am Vierwaldstätter See kommen zum ersten Mal die Alpen in Sichtweite und man weiß nicht wirklich ob man einfach nur die Schönheit der Berge bestauen oder sich doch lieber auf die Straße konzentrieren sollte.

Weiterlesen →